10 Dinge, die die Bachelor-Nation laut Reddit an Claytons bisheriger Staffel hasst

Bachelor Nation hatte Zweifel an Staffel 26 von The Bachelor, seit der neue Bachelor Clayton Echard nach der Hälfte von Michelle Youngs Staffel von The Bachelorette angekündigt wurde.  Der aus Missouri stammende und ehemalige Football-Star schien nett genug zu sein, aber die Fans hatten immer noch Bedenken, ob er die Staffel alleine tragen kann, die sich in den ersten Folgen bestätigt haben.

Abgesehen davon, dass er langweilig wirkt und die Chemie zwischen ihm und den Kandidatinnen nicht stimmt, hasst die Bachelor-Nation, dass Claytons Staffel schlecht geschnitten und voller Kandidaten zu sein scheint, die ihre Sendezeit nur nutzen, um als Social-Media-Influencer aus der Serie hervorzugehen. Leider hat dieses Mal niemand Lust auf Clayton.

Clayton ist langweilig

Nicht alle Hauptdarsteller sind besonders interessant, aber es ist schwierig, wenn sie so langweilig sind wie Clayton. Die Bachelor-Nation verfolgt seine Staffel hauptsächlich wegen der Streitereien unter den Kandidaten, aber seine Langweiligkeit vor der Kamera wirkt sich auch auf das Drama um ihn herum aus.

Laut Kmaristo ist es schwer, sich mit jemandem verbunden zu fühlen, über den die Fans so wenig wissen, und “das wäre kein so großes Problem, wenn er nicht so langweilig wäre, dass ich kein Interesse daran habe, etwas über ihn zu erfahren”. i_want_2_b3li3v3 stimmt dem zu und führt an, dass die Produzenten “so viele tolle Möglichkeiten hatten und bei diesem Typen gelandet sind”. Wenn er nicht bald anfängt, sich zu öffnen, wird seine Teilnahmslosigkeit nicht nur das Interesse der Zuschauer, sondern auch das der Kandidaten beeinträchtigen, zumal einige Claytons Staffel bereits nach der ersten Folge verlassen haben.

Diese Blazer Hoodies

Clayton wearing one of his blazer hoodie combinations on The Bachelor Season 26

Clayton gilt als weniger modebewusst als frühere Hauptdarsteller und trägt Woche für Woche denselben Look. Was noch schlimmer ist: Während die Hauptdarstellerinnen für ihre Zeit in der Sendung etwa 100.000 Dollar erhalten, werden die Kandidatinnen nicht bezahlt (laut Men’s Health) und geben oft bis zu 10.000 Dollar von ihrem eigenen Geld für Haare und Make-up aus.

“Es ist so, als ob sie ihn in diesen Slum-Burschen-Outfits stecken, während die Mädchen alle aufgestylt sind. Das macht überhaupt keinen Sinn.” Sagte Ok-Cantaloupe-3435 und bezog sich damit auf die Ungeheuerlichkeit, von den Kandidaten zu erwarten, dass sie sich viel mehr Mühe geben, als er es muss. Es stimmt zwar, dass er nicht mehr auffallen muss, da er nicht mehr an der Staffel von Michelle Young teilnimmt. Aber die glanzlose Wahl der Kleidung kann immer noch als Zeichen der Respektlosigkeit angesehen werden, wenn seine Dates sich große Mühe geben - und sich verschulden -, um im Fernsehen glamourös zu erscheinen.

Es gab bessere Alternativen

Rodney Mathews The Bachelorette

Die meisten Fans von “The Bachelor” erfuhren nur wenige Wochen nach der Premiere von “The Bachelorette” Staffel 18, wer der nächste Bachelor sein würde, was dem Auftritt von Clayton etwas von seiner Spannung nahm, da die Fans wussten, dass er es nie ins Final Four schaffen würde. Die Ankündigung verärgerte einige Fans, die der Meinung waren, dass es bessere Alternativen aus Michelle Youngs Staffel gab, die es mehr verdient hätten, wie Rodney Mathews.

Fuzzball__ gibt zu: “Er langweilt mich, und ich kann mich nicht in seine Liebesgeschichte hineinversetzen. Rodney hätte mich viel besser unterhalten können.” Rodney hatte eine große Persönlichkeit, einen Sinn für Humor und ein liebevolles Herz - alles Zutaten, die die Fans brauchen, um mit ihm mitzufiebern.

Es ist zu sehr auf Influencer fokussiert

Teddi Wright from The Bachelor season 26 via Instagram Story talking about kissing Clayton Echard at the premiere

Ironischerweise ist das Reality-TV nicht immer dafür bekannt, am “echtesten” zu sein. In den letzten zehn Jahren wurde der Bachelor-Serie vorgeworfen, dass es den Kandidatinnen an einer echten emotionalen Entwicklung mangelt und die Produzenten stattdessen unauthentische Entscheidungen treffen. Bei Claytons Staffel hatten die Fans das Gefühl, dass diese Entscheidungen im Dienste der Kandidaten stehen, die auch Social Media Influencer sind.

Redditactuallysux beschwerte sich: “Ich denke, es ist eine Kombination aus der glanzlosesten Hauptrolle und der Tatsache, dass die ganze Serie zu einer Influencer-Maschine geworden ist. Ich vermisse das”echte” Drama und die Emotionen, die TPTB hervorbringt… Ich will keinen riesigen Instagram-Beliebtheitswettbewerb sehen.” Es scheint, dass die Kandidaten in Claytons Staffel mehr daran interessiert sind, Follower für ihre Social-Media-Konten zu gewinnen, als die wahre Liebe zu finden.

Es gibt Anzeichen von Vorurteilen

Genevieve Parisi holding a rose in The Bachelor Season 26

Ein großes Manko von “The Bachelor” war schon immer der Mangel an Inklusivität und Vielfalt bei den Hauptdarstellern und Kandidatinnen, was sich aber mit jeder neuen Staffel langsam ändert. Bislang gibt es in Claytons Staffel zwar mehrere farbige Frauen, aber sie erhalten nicht so viel Bildschirmzeit wie einige der anderen Frauen.

Stimmtnicht hat ein Diagramm gepostet, das die Ungleichheit in der Sendezeit zwischen farbigen Frauen und den anderen Kandidatinnen in Claytons Staffel zeigt. Am ärgerlichsten ist, dass es in der ersten Folge so aussah, als wäre Clayton an bestimmten farbigen Kandidatinnen wie Teddi interessiert, aber im Laufe der Zeit wurden sie nicht mehr bevorzugt. “Die Weißen bekommen zufällig die meiste Sendezeit, genauso wie nur Weiße zufällig 20 Staffeln in Folge als Hauptdarsteller in Frage kommen”, beschwert sich Jotz00 und hebt hervor, wie performativ die Casting-Entscheidungen der Produzenten waren, während in Wirklichkeit farbige Frauen keine der wichtigsten Handlungsstränge bekommen.

Clayton verwendet zu viele Über-Affirmationen

Clayton Echard and Eliza Isichei on The Bachelor season 26 episode 1

Bei so vielen interessanten, schönen und dynamischen Frauen, die zur Auswahl stehen, ist es nicht verwunderlich, dass Clayton in dieser Staffel von Anfang an für sie schwärmt. Einige Fans sind jedoch der Meinung, dass diese überzogenen Bekenntnisse sowohl wegen ihrer Allgegenwärtigkeit als auch wegen Claytons Vortrag nicht überzeugend sind.

“Alle machen das, aber er ist einfach so NICHT wortgewandt”, so jennirator. “‘Ich finde es toll, wie du dich bemühst’, und dann küsst er sie. Es ist einfach ewww…I Gefühl, dass er sie alle auf eine unbeholfene Art und Weise anspricht.” Ob es nun daran liegt, dass er nervös ist oder nicht weiß, was er sagen soll, Clayton hat es geschafft, dass sich alle Mädchen gleich fühlen und nicht einzigartig.

Die Gespräche haben keine Substanz

Clayton and Cassidy sharing a moment on The Bachelor Season 26

Clayton kann aus Zeitgründen und wegen des Schnittverfahrens nicht mit jeder Kandidatin ein tiefgehendes Gespräch führen, aber bei den Einzeldates, die Bachelor Nation gesehen hat, scheint er nicht in der Lage zu sein, mit einer der Frauen echt und authentisch zu sein.

Swissvine erklärt: “Ich glaube nicht, dass er weiß, wie man emotional auspackt. Er wiederholt nur, was die Frauen zu ihm sagen, und stimmt ihnen zu. Ich bin mir nicht sicher, ob er einen originellen Gedanken hat!” Es ist nicht überraschend, dass Bachelor Nation erwartet, dass der Hauptdarsteller sich langsam den Frauen öffnet, an denen er wirklich interessiert ist, und dabei verborgene Seiten von sich preisgibt, damit er eine glaubwürdige Verbindung zu seiner endgültigen Wahl hat.

Es mangelt an Chemie

Elizabeth and Clayton during the Baywatch Challenge on the beach in The Bachelor Season 26

Damit die Bachelor-Nation Claytons Staffel weiter verfolgen will, müssen die Funken sprühen. Die Chemie zwischen den Kandidatinnen und der Hauptdarstellerin ist das, was unterhaltsames Reality-TV ausmacht.

Turbulent-Skirt7329 fragte: “Glaubt eigentlich irgendjemand, dass eines der Mädchen aus Claytons Staffel auf ihn steht? Die fehlende Chemie zwischen ihm und einer der Frauen erinnert mich sehr an Coltons Staffel.” “Ich glaube, 5 von 30 waren in der ersten Nacht in ihn verknallt”, antwortete mahlay1051, was auf ein geringes Interesse von Anfang an hindeutet. Ein Mangel an Chemie zwischen so vielen Kandidaten garantiert fast eine glanzlose Staffel, in der jedes Drama aufgesetzt und noch unglaubwürdiger wirkt.

Gerechtigkeit für Cassidy

Cassidy The Bachelor

Als bei Cassidy ein mögliches FWB-Problem auftauchte, wurde die Bösewichtin, die zum Fanliebling wurde, nach Hause geschickt. Mit all dem Enthusiasmus, den die Bachelor-Nation von der Serie gewohnt ist, war ihr Ausstieg voll von durchgesickerten Social-Media-Posts und schockierenden Enthüllungen (für die sie sich inzwischen entschuldigen musste). Die Fans waren enttäuscht, dass eine so temperamentvolle Figur so früh entlassen wurde.

“Ich fand, dass sie eine unglaublich unterhaltsame Schurkin war. Mir wäre es viel lieber, sie wäre geblieben als Shenae”, kommentierte maddypip. “Absolut, ich hatte angenommen, dass sie noch eine ganze Weile als Bösewicht bleiben würde und Shanae schnell wieder weg wäre. Als sie ausgeschieden ist, war ich baff”, antwortete linksgreyhair.  Nicht nur, dass Cassidys Ausstieg schlecht gehandhabt wurde - wenn man die Bösewichte so schnell verheizt, bleibt wenig Drama für die letzten Folgen!

Shanaes Unsensibilität gegenüber Elizabeths psychischer Gesundheit

Shanae and Elizabeth fighting ovef Clayton in The Bachelor Season 26

Einer der größten Streits der Staffel hat sich zwischen Shanae und Elizabeth entwickelt, wobei Shanae Elizabeth die Art von Täuschung vorwirft, zu der sie selbst fähig ist. Elizabeth - die offen über ihre ADHS spricht - war ein leichtes Ziel, und Fans, die Elizabeths Ehrlichkeit in Bezug auf ihre geistige Gesundheit genossen haben, finden, dass Shanae zu weit geht, wenn sie sie ständig beleidigt, weil sie neurodivergent ist.

“Sie hat gerade NICHT ‘ihr lügendes ADHS a**’ gesagt”, sagte nothingsavailableso und bezog sich dabei auf Shanaes unsensible Bezeichnung für Elizabeth. “Ich bin kurz davor, die Hände zu werfen!” “Shanae musste Elizabeths ADHS einfach noch einmal erwähnen”, stimmte gmw1010 zu und räumte ein, dass Shanae Elizabeths ADHS-Diagnose oft gegen sie verwendet. Elizabeth ist ehrlich, wenn es darum geht, wie sich ihr ADHS auf ihre Interaktionen mit den anderen Kandidatinnen auswirkt, und sie waren alle verständnisvoll, daher ist es nicht überraschend, dass sich Bachelor Nation vor Shanaes ständigen Angriffen geschützt fühlt.

Verwandt

 Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

 Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

 Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch

Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch