10 wilde Hinter-den-Kulissen-Fakten über Jackass Forever

Die Veröffentlichung von Jackass Forever steht unmittelbar bevor, und der Trailer hat die Fans so sehr auf die vulgären und ekelhaften Streiche eingestimmt, die sie sich noch zwei Stunden lang gegenseitig spielen werden. Aber es sind die Fakten hinter den Kulissen, die die Fans wahrscheinlich noch mehr begeistern.

Während sich die Fakten hinter den Kulissen gewöhnlicher Filme in der Regel auf Casting-Entscheidungen und den Schreibprozess beziehen, geht es bei den Fakten hinter den Kulissen von Jackass 4 um gebrochene Knochen und abgelehnte Stunts mit der Kackwurst. Diese eher versteckten Details sind im wahrsten Sinne des Wortes hart, da die Darsteller des kommenden Films häufig ins Krankenhaus eingeliefert wurden.

10 Die Crew war skeptisch über die Rückkehr

Jackass Forever Crew

Im Trailer zum vierten Film ist zu sehen, wie die Jackass-Crew aufgeregt wieder zusammenkommt und sich gegenseitig Dinge zutraut, die niemand, der bei Verstand ist, jemals tun würde. Das war aber anscheinend nicht immer so, denn die Jackass-Darsteller waren skeptisch, was die Rückkehr zum mittlerweile 20 Jahre alten Franchise angeht.

Knoxville, Regisseur Jeff Tremaine und der ausführende Produzent Spike Jonze erklärten, dass sie letztendlich froh waren, zu der geliebten Serie zurückzukehren, aber es war nicht ohne Zögern. Und nach 20 Jahren, in denen ihnen die Zähne gezogen und von Stieren gerammt wurden, ist dieses Zögern nicht sonderlich überraschend.

9 Johnny Knoxville hat einen Hirnschaden

Johnny Knoxville attacked by a bull in Jackass Forever.

Jedes Mitglied der Jackass-Crew hat scheinbar seine eigenen Stunts und Spezialitäten. Bei Steve-O ist es der Körper-Horror, bei Chris Pontius sind es die aberwitzigen Dinge, die er in seinem Geburtstagsanzug macht, und bei Johnny Knoxville sind es die Stiere. Knoxville hat einige der gefährlichsten Stunts übernommen, und warum der Darsteller Stiere so sehr liebt, kann man nur vermuten, denn sie haben ihm in der Vergangenheit nie gute Dienste geleistet.

Es vergeht kein Jackass-Film, in dem sich Knoxville nicht mit einem Stier anlegt, nur damit es für ihn ziemlich böse endet, und bei Jackass Forever ist das nicht anders. Dieses Mal hatte er jedoch nicht so viel Glück wie sonst. Bei Knoxville wurde ein Hirnschaden diagnostiziert, und seine kognitiven Fähigkeiten haben “wirklich nachgelassen”.

8 Zwei Stars wurden am zweiten Drehtag ins Krankenhaus eingeliefert

Johnny Knoxville and Steve-O in Jackass Forever

Es ist fast so, als hätte Knoxville Todessehnsucht, denn erstaunlicherweise war er einer der beiden Jackass-Mitglieder, die ins Krankenhaus eingeliefert wurden, und das hat nichts mit dem bereits erwähnten Vorfall mit dem Hirnschaden zu tun. Steve-O war der andere Darsteller, der zur gleichen Zeit ins Krankenhaus eingeliefert wurde, und das nur am zweiten Drehtag des Films.

Die beiden Künstler verletzten sich, als sie mit voller Geschwindigkeit auf ein Laufband sprangen, während sie eine Bandausrüstung trugen und schwere Blasinstrumente in der Hand hielten. Aber es war nicht das erste Mal, dass die beiden im Krankenhaus waren, und es wird wahrscheinlich auch nicht das letzte Mal sein.

7 Steve-O lähmte sich selbst von der Hüfte abwärts zur Vorbereitung

Steve-O in Jackass Forever

Man hört viele interessante Geschichten über Schauspieler, die sich auf eine Filmrolle vorbereiten. Ob Daniel Day-Lewis zwei Jahre lang lernt, wie man ein Schneider für Phantom Thread wird, oder Christian Bale, der für The Machinist 65 Pfund abnimmt - Schauspieler gehen für ihr Handwerk extrem weit. Aber das ist nichts im Vergleich zu dem, was Steve-O getan hat, um sich auf seine Rückkehr vorzubereiten. Steve-O hat einige der lustigsten Jackass-Stunts, aber das klingt einfach nur schmerzhaft.

Steve-O lähmte sich selbst von der Hüfte abwärts, und obwohl manche meinen, dass er so keinen Schmerz empfinden kann, war es in Wirklichkeit, um zu sehen, was passiert, wenn er anfängt zu laufen. Es war wieder ein typischer Steve-O Body-Horror-Stunt, bei dem er sich eine vier Zentimeter lange Nadel in die Wirbelsäule spritzen lassen musste.

6 Knoxville basiert seine Stunts auf Cartoons

Johnny Knoxville in Jackass Forever

Knoxville und der Rest der Jackass-Crew sind wie zum Leben erweckte Cartoons. Zwischen der animierten Art und Weise, wie sie aufeinander reagieren und den Tom und Jerry-ähnlichen Fallen, die sie sich selbst stellen, ist die Welt von Jackass so cartoonhaft. Aber es gibt tatsächlich eine Erklärung dafür, warum das so ist.

Knoxville verriet, dass er sich von Zeichentrickfilmen inspirieren lässt, und erklärte weiter: “Ich mag einfach Zeichentrickfilme. Ich denke, das Leben sollte wie ein Zeichentrickfilm funktionieren.” Wenn man bedenkt, dass dies von einem Mann kommt, der sich häufig aus Raketen abschießt, und im kommenden Film wird er aus einer Rakete abgeschossen, während er mit den Flügeln schlägt, lebt er eindeutig nach seinem Wort.

5 Bam Margera wurde aus dem Film gefeuert

Steve-o Bam Margera jackass 4 lawsuit absurd

Bei der Produktion von Jackass Forever kam die ganze Band wieder zusammen, und das schloss Bam Margera ein. Nachdem der Darsteller sich jedoch nicht an die in seinem Vertrag festgelegte Nüchternheitskur hielt, wurde Margera aus dem Film Jackass Forever gefeuert. Dies führte dann zu einem sehr chaotischen Rechtsstreit.

Es gibt zwar Stunts, die Bam wahrscheinlich bereut hat, aber sie waren trotzdem urkomisch, und er war ein wichtiges Mitglied der Jackass-Crew. Glücklicherweise wurde kürzlich berichtet, dass er in einigen Szenen zu sehen sein wird, obwohl es ursprünglich hieß, dass er aus dem Film gestrichen werden würde.

4 Schießen machte Eric Andre sogar nervös

Eric Andre's Bad Trip Movie Trailer Reveals March Release Date On Netflix

Wer die Eric Andre Show oder seinen jüngsten Film mit versteckter Kamera, Bad Trip, gesehen hat, weiß, dass es nicht viel gibt, was den Entertainer nervös macht. Andre ist in der Öffentlichkeit schamlos ekelhaft und hat keine Angst, sich selbst oder andere Menschen in extrem unangenehme Situationen zu bringen.

Andre erklärte jedoch, dass er sich bei Jackass Forever nie sicher gefühlt hat, “weil auf jedem Stuhl, auf jedem Quadratzentimeter ein Sprengstoff oder eine giftige Schlange sitzen könnte”. Das klingt gar nicht so anders als die selbst zugefügte Gewalt in seiner Show, aber nicht zu wissen, wann sie kommt, ist der beängstigendste Teil.

3 Es gibt so viele gelöschte Szenen, dass ein separater Film herauskommen wird

Machine Gun Kelly in Jackass Forever

Wie es bei den Jackass-Filmen üblich ist, wird Monate später ein “.5” veröffentlicht, der fast völlig neue Stunts und Streiche enthält, da die Crew eine so große Menge an Material gefilmt hat. Es gab eine Jackass 2.5, eine Jackass 3.5 und sogar eine Jackass Presents Bad Grandpa.5, und irgendwann nach dem Kinostart wird es eine Jackass 4.5 geben, mit vielen gelöschten Szenen.

Die Details des Bonusfilms sind natürlich spärlich, da das Hauptereignis noch nicht einmal abgeschlossen ist, aber es ist immer noch Grund genug, sich zu freuen. Knoxville behauptet, dass der Bonusfilm genauso “vollgepackt” ist wie der eigentliche Kinofilm.

2 Johnny Knoxville will Jackass 5

Jackass Forever Trailer

Der Stuntman lernt es nie. Nachdem er bereits beim vierten Film zögerte, einen Hirnschaden erlitt und zweimal ins Krankenhaus eingeliefert wurde, ist Knoxville immer noch offen für eine Rückkehr in einen fünften Jackass-Film. Der Jackass-Elder-Statesman erklärte, dass es zwar keine Pläne für Jackass 5 gibt, sie aber immer noch eine Menge ungenutzter Ideen haben.

Sogar Fans der Serie sind wahrscheinlich der Meinung, dass er aufhören sollte, bevor er ernsthaften Schaden anrichtet.  Knoxville hat einige großartige Theaterrollen gehabt, und er könnte jederzeit wieder in narrativ orientierten Filmen mitspielen, aber das ist anscheinend viel zu sicher für ihn.

1 Der Regisseur lehnte eine von Steve-Os ekelhaftesten Ideen ab

Steve-O in a Port-A-Potty from Jackass

In Anbetracht all der ekelhaften Stunts, die das Publikum im Laufe der Jahre gesehen hat, muss Tremaine schon einiges einfallen, um eine Idee abzulehnen. Steve-O wollte eine T-Shirt-Kanone mit Hundekacke füllen und sich diese direkt ins Gesicht schießen lassen, aber da zog Tremaine die Grenze und lehnte Steve-Os Stunt ab.

Die Fans bekommen es aber trotzdem zu sehen, denn Steve-O hat die Idee trotzdem durchgezogen. Der Darsteller führte den Stunt auf dem YouTube-Kanal der Nelk Boys durch, und wie Tremaine wahrscheinlich erwartet hatte, ging er furchtbar schief. Für Steve-O war es bereits der zweite Krankenhausaufenthalt nach dem Einsatz des Blechblasinstruments.

Verwandt

 Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

 Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

 Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch

Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch