10 Zitate, die beweisen, dass Ahsoka Tano der beste Jedi ist

Ahsoka Tano ist kein Jedi. Das hat sie nicht nur durch ihren Austritt aus dem Jedi-Orden gezeigt, sondern auch durch ihr ikonisches Zitat in Star Wars: Rebels. Doch nur weil sie nicht dem Jedi-Orden angehört, heißt das nicht, dass sie nicht ein Paradebeispiel dafür ist, was ein Jedi in der Star Wars-Galaxis sein sollte, was durch eine Vielzahl von hervorragenden Zitaten der Togruta gezeigt wird.

Zwischen ihren Auftritten in The Clone Wars, Rebels und The Mandalorian hat Ahsoka einige unglaubliche Sprüche auf Lager, die das Publikum glauben lassen, dass sie die beste Jedi der Saga ist, obwohl sie diesen Titel ablehnt.

Wenn sie die Wahrheit über die galaktische Politik erfährt

“Die Politik dieses Krieges ist nicht so schwarz-weiß, wie ich einst dachte.”

“Helden auf beiden Seiten” ist eine wichtige Episode der Klonkriege, in der Ahsoka dank ihrer engen Freundin Padmé diese wertvolle Lektion lernt, von der auch andere Jedi profitieren könnten.

Es gehört viel dazu, zuzugeben, dass man sich geirrt hat, und noch mehr dazu, deswegen eine völlig neue Vorstellung von der Galaxis zu akzeptieren und sie zu nutzen, um Gutes zu tun und für das Richtige zu kämpfen. Genau das tut Ahsoka hier, etwas, das man von jemandem erwartet, der als bester Jedi in Star Wars bezeichnet wird.

Als sie Ezra sagt, dass sie beide loslassen müssen

“Du kannst deinen Meister nicht retten, und ich kann meinen nicht retten. Ich bitte dich, loszulassen.”

Star Wars Rebels World Between Worlds Ezra Ahsoka

In “Eine Welt zwischen den Welten” muss Ahsoka Ezra davon überzeugen, das Leben von Kanan nicht zu retten, und muss sich dabei schmerzlich eingestehen, dass sie im selben Boot sitzt wie er: Sie kann ihren Meister, ihren Freund, nicht retten.

Es erfordert enorme Stärke von Ahsoka, sich einzugestehen, dass sie nicht in der Lage ist, Anakin zu retten, wie sie in einem ihrer besten Zitate aus Rebels sagt. Sie muss ihn loslassen.  Auch wenn es sie unglaublich schmerzt, ist ihre Fähigkeit, dies zu tun, ein weiteres Beispiel dafür, dass sie das ist, was ein Jedi sein sollte. Sie ist eine Bindung eingegangen, die weder ihre Fähigkeiten behindert noch sie auf die dunkle Seite gezogen hat. Sie liebte Anakin, wusste aber, wann es Zeit war, loszulassen.

Ihr Trotz gegenüber ihren Vorgesetzten

“Warte! Nur weil es bisher keine Überlebenden gab, heißt das nicht, dass es diesmal keine geben wird.”

Anakin and Ahsoka go searching for Plo Koon and his clones in The Clone Wars

Auch wenn Ahsoka in den ersten Staffeln von The Clone Wars nicht die beste Figur ist, hat sie einige großartige Momente. Dazu gehört dieses Zitat, das schon früh zeigt, dass sie das Potenzial hat, einer der besten Jedi der Saga zu werden, als sie entschlossen ist, Plo Koon zu suchen.

Die Jedi werden oft für ihren Mangel an Menschlichkeit und ihre Bereitschaft, Dinge geschehen zu lassen, kritisiert. Ahsoka und Anakin tun dies nicht und sind eifrig dabei, Meister Plo zu suchen, als er verschwindet. Ahsokas Satz mag von Leuten wie Mace als Trotz angesehen werden, aber das Publikum sieht darin Tapferkeit und Selbstlosigkeit.

Ihr Respekt für die Komplexität der Macht

“Meiner Erfahrung nach stellt man gerade dann, wenn man glaubt, die Macht zu verstehen, fest, wie wenig man weiß.

Ahsoka finds Ezra at Chopper Base so they can leave for Malachor in Star Wars Rebels

Die besten Jedi in Star Wars, wie Yoda, Luke und Qui-Gon, haben einen unglaublichen Respekt vor der Macht und eine ständige Bereitschaft, von ihr zu lernen, etwas, das Ahsoka hier zeigt.

Wie Ahsoka sind auch die Zuschauer immer zwei Schritte hinter dem Verständnis der Macht zurück, und das ist auch gut so. Trotz ihrer Komplexität deutet Ahsokas Vertrauen in die Macht darauf hin, dass sie den oben erwähnten legendären Jedi zumindest ebenbürtig ist.

Ihre Weigerung, Klone zu töten

“Du bist ein guter Soldat, Rex. Genau wie jeder einzelne dieser Männer da unten. Sie mögen bereit sein zu sterben, aber ich werde nicht derjenige sein, der sie tötet.”

Für Ahsoka ist jedes Individuum in der Macht wichtig, ihr Leben ist es wert, gelebt zu werden, und sie wird es ihnen nicht wegnehmen, wenn sie es verhindern kann. Das zeigt sich am besten daran, dass sie sich weigert, Jesse und seine Klone während der Order 66 zu töten, obwohl Rex ihr sagt, dass sie sie töten werden.

Die Sorge um das Leben, die Ahsoka hier zeigt, ist das, was das Publikum von jedem Jedi erwartet. Dies ist ein weiteres Beispiel dafür, dass Ahsoka das beste Beispiel dafür ist, was ein Jedi sein sollte, auch wenn sie den Titel nicht tragen will. Sie versteht, dass die Klone nicht die Kontrolle haben, während andere Jedi bereit wären, sie alle auszulöschen, und dies auch taten.

Ihr knallharter Spruch in The Mandalorian

“Sie leiden bereits unter eurer Herrschaft. Gebt auf oder stellt euch den Konsequenzen. Ihr habt einen Tag, um euch zu entscheiden.”

Rosario Dawson As Ahsoka Tano In The Mandalorian

Ahsokas Auftritt in “The Mandalorian” hat die Vorfreude der Fans auf ihre kommende Disney+ Serie noch gesteigert. Mit Hilfe von Dave Filonis Text war sie brillant und so typisch Ahsoka mit Sätzen wie diesem.

Ahsoka ist immer bereit, für diejenigen zu kämpfen, die es brauchen, und eine Stimme für die Stimmlosen zu sein.  Sie hätte nach Informationen über Thrawn suchen können, wie sie wollte, aber sie hat einem ganzen Dorf von Menschen geholfen. Das ist es, was Ahsoka ausmacht, und das ist es, was alle Jedi anstreben sollten.

Ihre inspirierende Botschaft

“Man muss kein Schwert tragen, um mächtig zu sein, die Stärke mancher Führungspersönlichkeiten liegt darin, andere zu inspirieren.”

Ahsoka aides Prince Lee Char on Mon Cala in The Clone Wars

Eine der vielen Aufgaben eines Jedi ist es, Menschen zu inspirieren, und oft geschieht dies am besten durch Botschaften, die es dem Einzelnen ermöglichen, andere zu inspirieren, wie es Ahsoka hier tut.

Ahsoka gibt Prinz Lee-Char den Mut und die Entschlossenheit, sein Volk zu versammeln. Trotz seiner mangelnden militärischen Fähigkeiten kann er sein Volk inspirieren, und Ahsoka holt mit dieser schönen Botschaft das Beste aus ihm heraus.

Ihre Botschaft an die mandalorianischen Kadetten über Verantwortlichkeit

“Es ist die Pflicht jedes Bürgers, seine Führer herauszufordern, sie ehrlich zu halten und sie zur Rechenschaft zu ziehen, wenn sie es nicht sind.”

Ahsoka teaches Mandalorian cadets including Korkie, Amos, and Lagos about corruption, and how citizens must hold leaders accountable in The Clone Wars

Als Ahsoka die mandalorianischen Kadetten unterrichtet, verkündet sie eine wichtige Botschaft über Verantwortlichkeit, die im echten Leben genauso wahr ist wie in Star Wars. Dieses Zitat ist ein weiteres Beispiel für Ahsokas Brillanz in der weit, weit entfernten Galaxis.

Die Jedi dieser Zeit scheinen alle unterschiedliche Meinungen über den Krieg und die galaktische Politik zu haben. Dennoch sollten sie alle diesen Standpunkt zur Führung haben, unabhängig davon, wie sie über politische Verwicklungen denken. Die Zuschauer sehen, wie Ahsoka den Jedi-Orden herausfordert, wie sie die Generäle des Militärs herausfordert und wie sie sogar Anakin und Palpatine herausfordert. Sie spricht nicht nur über Verantwortlichkeit, sondern setzt sie auch in die Tat um, was von entscheidender Bedeutung ist.

Die öffentliche Meinung zu den Jedi äußern

“Deshalb haben die Menschen den Glauben an die Jedi verloren. Ich hatte das auch, bis ich daran erinnert wurde, was die Jedi für die Menschen bedeuten, die uns wirklich brauchen.”

Ahsoka Tano, Obi-Wan Kenobi, and Anakin SKywalker during Clone Wars

Es scheint seltsam zu sein, dass ein Zitat, das die Jedi kritisiert, als Beweis dafür dient, dass Ahsoka die beste Jedi ist, aber es ist einfach die Wahrheit, sie ist nicht blind für die Fehler der Jedi, aber im Gegensatz zu Dooku oder Barriss fällt sie deswegen nicht auf die dunkle Seite.

Ahsoka hat den Glauben an den Jedi-Orden in seiner jetzigen Form während der Klonkriege verloren - und niemand kann ihr das verübeln; sie wurde im Stich gelassen, eines der schlimmsten Dinge, die Ahsoka ertragen musste. Aber im Großen und Ganzen versteht sie, wie wichtig die Jedi für den Durchschnittsbürger sind, um den sie sich am meisten kümmert, wie es alle Jedi tun sollten.

Der wahre Zweck eines Jedi

“In meinem Leben gilt: Wenn man Menschen findet, die Hilfe brauchen, hilft man ihnen, egal was passiert.

Die Geschichte der Martez-Schwestern in den Klonkriegen mag von einigen verrissen werden, aber sie ist für Ahsoka von großer Bedeutung und enthält dieses Zitat, das sie ziemlich gut zusammenfasst.

Ahsoka ist zwar kein Jedi, aber sie lebt so, wie alle Jedi leben sollten: um all denen zu helfen, die um Hilfe bitten oder sie brauchen. Während der Klonkriege, der Zeit des Imperiums, der Zeit der Rebellion und darüber hinaus lebt Ahsoka ihr Leben für andere. Sie ist weise, selbstlos und respektiert jeden Einzelnen in der Macht, wie es alle Jedi tun sollten, aber nicht alle tun.

Verwandt

 Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

 Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

 Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch

Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch