1000-Pfund-Schwestern: Was Tammy Slaton tun muss, um ihr Leben zurückzubekommen

Tammy Slaton macht gerade Fortschritte bei ihrer Gewichtsabnahme in 1000-lb Sisters Staffel 3, aber wenn die Fernsehpersönlichkeit hofft, ihre Gesundheit ein für alle Mal zurückzuerlangen, muss Tammy mehr tun als nur 100 Pfund zu verlieren. Tammys Anhänger und Familienmitglieder haben tatsächlich alle Hoffnung verloren, dass der Reality-Star ihren gefährlichen Fitnesszustand überwinden kann, da sie während ihrer gesamten Teilnahme an 1000-lb Sisters nicht genug Gewicht verloren hat, um sich für eine bariatrische Operation zu qualifizieren. Angefangen damit, dass sie ihre psychische Gesundheit ernst nimmt und ungesunde Ablenkungen vermeidet, hier ist alles, was Tammy Slaton tun muss, um ihr Leben zurückzubekommen.

Nach ihrer bisher erschütterndsten Staffel verkündete Tammys Bruder Chris Combs, dass Tammy am Ende der dritten Staffel von 1000 Pfund Schwestern im Krankenhaus 100 Pfund abgenommen hatte. Leider musste Tammy ins Koma fallen, um das Gewicht zu verlieren, das sie seit ihrem Reality-TV-Debüt im Jahr 2020 abnehmen sollte. Die Fans sind zwar erleichtert und, offen gesagt, schockiert, dass Tammy bei ihren Abnehmzielen Fortschritte gemacht hat, aber die Zuschauer sind sich immer noch nicht sicher, ob Tammy das Zeug dazu hat, ihr Leben nach ihrer Rückkehr aus dem Krankenhaus komplett neu zu gestalten.

In den letzten Jahren hat Tammy Slaton eine Reihe von Verhaltensweisen an den Tag gelegt, die sie daran hindern, bei ihrem Vorhaben, Gewicht zu verlieren, Fortschritte zu machen. Tammy Slaton hält sich nicht nur nicht an offensichtliche Anweisungen wie den Verzicht auf ungesundes Essen und regelmäßiges Training, sie hat sich auch nicht verpflichtet, an ihrer psychischen Gesundheit zu arbeiten, und hat sich effektiv von ihrem Unterstützungssystem distanziert. Von der Aufrechterhaltung ihrer Gewichtsabnahme bis hin zur Wiederherstellung ihrer Beziehungen zu ihren Geschwistern - hier ist alles, was Tammy Slaton tun muss, um ihr Leben zurückzubekommen.

Tammy muss ihre Gesundheit ernst nehmen, um ihr Leben zurückzubekommen

Tammy Slaton in 1000-lb Sisters

Das Erste, was Tammy tun muss, wenn sie ihr Leben umkrempeln will, ist, ihren Gesundheitszustand ernst zu nehmen. Leider hat Tammy die Angewohnheit, den Schweregrad ihrer Situation in und außerhalb von “1000 Pfund Schwestern” herunterzuspielen, was die Sorgen des Reality-Stars vielleicht beruhigt, aber ihrem körperlichen Wohlbefinden keinen Gefallen tut. Während ihrer Zeit in der Reality-Serie litt Tammy an einer Handvoll lebensbedrohlicher Krankheiten, die auf ihr Gewicht zurückzuführen sind. In 1000 Pfund Schwestern Staffel 2 erkrankte Tammy Slaton an COVID-19, was zu einer Lungenentzündung führte. Als Tammy schließlich aus dem Krankenhaus entlassen wurde, war sie auf einen Beatmungsschlauch angewiesen, um Sauerstoff in ihre Lungen zu bekommen. Trotz des schwachen Zustands ihrer Lungen dampfte Tammy weiter, während sie auf den Sauerstoffschlauch angewiesen war. Dies zeigt, dass Tammy ihre düstere Realität verleugnet hat.

In “1000 Pfund Schwestern”-Staffel 3 vermittelte Tammy weiterhin, dass sie sich nicht um ihre Gesundheit kümmerte, selbst wenn sie in einer Reha-Einrichtung war.  Nachdem sie jahrelang hinter ihren gesundheitlichen Ambitionen zurückgeblieben war, forderten die Fans, dass Tammy sich in ein Rehabilitationszentrum einweisen sollte. Tammy enttäuschte ihre Fans, als sie aus der Reha-Klinik abreiste, bevor sie ihr Ziel von 100 Pfund Gewichtsverlust in der Premiere von Staffel 3 der 1000 Pfund Schwestern erreichte. Tammy bestätigte kürzlich, dass sie immer noch damit kämpft, in den sozialen Medien zu akzeptieren, dass sie Hilfe braucht, und spielte die Schwere ihres Luftröhrenschnittes herunter. Tammy Slaton tut so, als seien ihr neuester medizinischer Eingriff und ihr Reha-Aufenthalt keine große Sache, aber die Fans machen sich Sorgen, dass diese lässige Einstellung dem Star nicht helfen wird, motiviert zu bleiben, sobald sie entlassen wird. Tammy muss realistisch mit den Herausforderungen umgehen, vor denen sie steht, wenn sie ihren Weg des Abnehmens endgültig überwinden will.

Tammy muss zur Therapie gehen, um ihr Leben zurückzubekommen

Tammy Slaton in 1000-lb Sisters

Tammy muss sich zwar an die Diät- und Trainingsroutinen halten, die sie bisher in 1000-Pfund-Schwestern entlassen hat, aber die Verbesserung ihrer körperlichen Fitness ist nur ein Teil des Kampfes, den Tammy führen muss, um ihr Leben zurückzuerobern. Tammys Ärzte haben darauf bestanden, dass die andere Hälfte der Genesung des Reality-Stars von der Arbeit abhängt, die Tammy in der Therapie leistet. Selbst wenn Tammy genug Gewicht verlieren würde, um sich für eine bariatrische Operation zu qualifizieren, und nach der bariatrischen Operation noch Hunderte von Pfunden abnehmen würde, wäre Tammy Slatons Gesundheit nicht garantiert. Während ihr Gewicht die dringendste Bedrohung für ihr Wohlergehen darstellt, liegt die Ursache für Tammys kritischen Zustand in ihrem emotionalen Trauma. Tammy und ihre Geschwister entwickelten in ihrer Kindheit eine Esssucht. Es ist zwar unklar, was die unmittelbare Ursache für ihre Süchte war, aber Tammy erzählte, dass ihre Mutter nie da war, als sie aufwuchs, so dass Tammy für sich selbst sorgen musste.

Wenn Tammy sich einer bariatrischen Operation unterzieht, aber die Ursache ihrer Esssucht nicht bekämpft, würde sie das gesamte Gewicht, das sie abnehmen wollte, wieder zunehmen. Tammys Ärzte, die sich mit der Gewichtsabnahme befasst haben, sind der Meinung, dass die 1000-Pfund-Schwester nur dann ein gesundes Leben führen kann, wenn sie ihre emotionalen Turbulenzen in einer Therapie bekämpft. Leider hat Tammy eine Reihe von erfolglosen Therapiesitzungen hinter sich. In den Staffeln 1 und 2 von 1000 Pfund Schwestern nahmen Tammy und Amy Slaton gemeinsame Therapietermine wahr, die in der Regel in unproduktives Gezänk zwischen den Schwestern ausarteten. In Staffel 3 bekam Tammy die Chance, ein Einzelgespräch mit ihrem eigenen Therapeuten zu führen. Bedauerlicherweise zögerte Tammy, sich dem Arzt gegenüber zu öffnen. Indem sie es unterlässt, ihrem Therapeuten gegenüber emotional verletzlich zu sein, hält sich Tammy selbst davon ab, Fortschritte zu machen. Tammy muss sich in der Therapie öffnen, wenn sie ihr Leben wieder in den Griff bekommen will.

Tammy muss Ablenkungen vermeiden, um ihr Leben zurückzubekommen

Tammy Slaton laughing in 1000-lb Sisters

Eine häufige Beschwerde der Fans über Tammy ist ihre Angewohnheit, ihre Abnehmziele zu vernachlässigen. Obwohl Tammy während ihrer Zeit bei 1000-lb Sisters kurz davor war, ihr Leben zu verlieren, hat sich der Reality-Star häufig mit rücksichtslosem Verhalten abgelenkt, das ihren Fitnessfortschritt behindert hat. In den Staffeln 2 und 3 von 1000-lb Sisters ließ sich Tammy Slaton beispielsweise auf romantische Beziehungen mit Männern ein, die die schädlichen Essgewohnheiten des Reality-Stars förderten. Während sie sich mit ihren Ex-Freunden traf, verlor Tammy Slaton ihre Konzentration und nahm das Gewicht wieder zu, das sie in der Reha verloren hatte. Außerdem feierte Tammy an den Wochenenden mit ihren Freunden in 1000 Pfund Schwestern Staffel 3. Tammy trank Alkohol und aß ungesundes Essen mit ihren Freunden, obwohl es ihr schlecht ging. Die Zuschauer können zwar mit Tammys Wunsch nach einem normalen Leben mitfühlen, aber durch die Partys entfernt sich Tammy immer weiter von ihren Abnehmzielen.

Tammy Need To Be A Better Sister To Get Her Life Back

Amy and Tammy Slaton in 1000-lb Sisters

Schließlich muss Tammy Slaton eine bessere Schwester sein, um ihr Leben zurückzubekommen. Es ist wichtig, dass jeder, der sich von einer Essenssucht erholt und einen harten Kampf führt, um Hunderte von Pfunden zu verlieren, ein solides Unterstützungssystem hat, das ihm dabei hilft. Glücklicherweise hat Tammy Slaton eine Handvoll Geschwister, die sich dafür einsetzen, dass der Reality-Star auf Erfolgskurs ist. Von Amy, die Tammy einlud, bei ihr zu wohnen, bis hin zu Chris, der schwor, seiner Schwester in Staffel 2 beim Abnehmen zur Seite zu stehen, haben Tammys Geschwister ihr Bestes getan, um sie zu unterstützen. Bedauerlicherweise kämpft Tammy regelmäßig gegen ihre Geschwister, anstatt ihre Hilfe anzunehmen, und ruinierte fast ihre Beziehung zu Amy in 1000-lb Sisters Staffel 3. Tammy muss eine bessere Schwester sein, um ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen und die Unterstützung ihrer Geschwister anzunehmen, damit sie bei ihrem Abnehmversuch erfolgreich sein kann.

Verwandt

 Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

 Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

 Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch

Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch