Apples App Store hat ein ernsthaftes Problem

Ein Spiel namens Unpacking Master führte in der Woche vom 24. Januar kurzzeitig die Download-Charts des App Store an und verschwand dann auf mysteriöse Weise, aber nicht bevor es ein berüchtigtes Apple-Problem aufdeckte: geklonte Apps. Apple ist sehr stolz auf die Qualität der Anwendungen, die in seinem App Store verfügbar sind, und verweist oft auf die strengen Test- und Sicherheitsmaßnahmen, die das Unternehmen eingeführt hat. Die Kernseite der App Store Review Guidelines ist eine satte 14.000 Wörter lange Übersicht über die Dos und Don’ts, die Entwickler kennen sollten, bevor sie eine App einreichen.

Apple hat sich in den vergangenen Jahren nicht gescheut, den Play Store von Google immer wieder für sein Malware-Problem zu kritisieren. Und das zu Recht, in einem gesunden Maß. Die Realität ist jedoch weit von dem makellosen Bild entfernt, das Apple vom App Store zeichnet, der Schätzungen zufolge allein im Jahr 2021 zwischen 70 und 85 Milliarden Dollar einbringen wird. Leider wird das Problem der Klon-Apps Apple auch im Jahr 2022 verfolgen. Und das jüngste Opfer ist Unpacking, ein unterhaltsames Puzzlespiel von Witch Beam Games.

Laut einem Bericht von Game Developer kletterte die Klon-App Unpacking Master kurzzeitig an die Spitze der App Store-Charts, bevor sie zurückgezogen wurde. Im Gegensatz zum echten Spiel setzte der Abklatsch auf ein Freemium-Modell, das Werbung im Spiel ausspuckt und eine einmalige Zahlung von 4,99 Euro verlangt, um sie für immer loszuwerden. Nachdem das Studio von Fans darauf aufmerksam gemacht wurde, meldete es sich auf Twitter und wies darauf hin, dass es weniger als drei Monate seit der Veröffentlichung des Spiels gedauert hat, bis ein böser Akteur die beliebte App geklont hat. Aber die Schuld liegt auch bei Apple, dessen strenger App-Überprüfungsprozess auch echten Entwicklern oft das Leben schwer gemacht hat. “Wir sind ein winziges Indie-Team, und selbst bei unserem Erfolg haben wir nicht die Ressourcen, um Unternehmen zu verfolgen, die versuchen, mit dem unverwechselbaren Look and Feel unseres Spiels schnelles Geld zu machen. Wir müssen uns auf Anbieter wie den App Store verlassen, die ihre Inhalte besser kuratieren”, schrieb Witch Beam Games auf Twitter.

Wir haben zwar schon viele Nachahmer gesehen, aber in der Regel bekommen sie nicht viel Zugkraft. Dieses Spiel steht jedoch derzeit an der Spitze der Charts für kostenlose Spiele auf iOS, weil es auf TikTok und Instagram viel Werbung gibt.

— Auspacken 📦 JETZT erhältlich! (@UnpackingALife) Januar 25, 2022

Eine reiche Geschichte schamloser Klone

Apple App Store failure.

Aber Unpacking ist nicht der erste Fall, in dem ein eklatantes Plagiat Wellen schlägt.  Vor ein paar Wochen tauchten Wordle-Klone im App Store auf, und ein Übeltäter prahlte sogar auf Twitter mit seiner Kreation. Apple hat die Klone schließlich entfernt, und auch Google ist seinem Beispiel gefolgt. Voodoo, einst ein Top-Publisher im App Store, bot 2018 ein Spiel namens Hole.io an, das einem Indie-Spiel namens Donut County etwas zu ähnlich war. Hole.io setzte sich an die Spitze der Arcade-Spiele-Sektion im App Store. Der Apple Design Award-Gewinner Ridiculous Fishing hatte ebenfalls eine bekannte Kopie namens Ninja Fishing, noch bevor es von einem browserbasierten Spiel in den App Store kam. Auch der IGF-Award-Gewinner Baba Is You wurde kopiert, wobei der Klon noch vor dem Erscheinen des Originalspiels auf der mobilen Plattform im Jahr 2018 in den App Store kam.

Ein Studio namens Ketchapp schuf ein Monument Valley-ähnliches Spiel namens Skyward, das 2014 mit einem Spiel namens 2048, das Threes kopierte, dasselbe tat. Ein fast Button-für-Button-Klon von TikTok namens Zynn erreichte 2020 den App Store-Gipfel in der Kategorie kostenlose Apps. Ein chinesischer Klon von Pokemon Go führte 2016 die Rangliste des App Store in China an, während sich das Originalspiel noch in der Betaphase befand und auf Japan beschränkt war. Zu einem bestimmten Zeitpunkt fanden über sechzig Flappy Bird-Klone ihren Weg in den App Store. Die Kontroverse um einen Tetris-Klon sorgte bereits 2012 für Schlagzeilen. Krafton, der Hersteller des Battle-Royale-Hits PUBG Mobile, verklagte sogar den App Store, weil er Klone der Garena-Serie zuließ.

Interne Dokumente, die im Rahmen des Prozesses Apple vs. Epic aufgedeckt wurden, enthüllten, dass sogar Phil Schiller, Apples ehemaliger Senior Vice President of Worldwide Product Marketing, sich des Problems der App-Kopien bewusst war. “Wie kann ein offensichtliches Plagiat des sehr beliebten Temple Run ohne Screenshots, ohne Marketingtext und mit fast nur 1-Stern-Bewertungen zur Nummer 1 der kostenlosen Apps im Store werden? schrieb Schiller in einer E-Mail.”Überprüft denn niemand diese Apps? Kümmert sich niemand um den Store?” Im Jahr 2019 wurden virtuelle Telefonnummern-Apps häufig kopiert, bevor Apple eingriff und sie aus dem App Store verbannte.

Apple wirbt wieder für diese Schleim-Apps.

Einige von ihnen haben Wochenabonnements über 10 Dollar.

Einer von ihnen tut nicht einmal etwas.https:

— Beau Nouvelle (|BeauNouvelle) August 4, 2021

— Beau Nouvelle (|BeauNouvelle) August 4, 2021

apple app store

Auch die Entwickler sind sich der Bedrohung bewusst und kritisieren Apple dafür, dass es skurrile Apps mit nutzlosen Abonnements zulässt, die bis zu 10 Dollar kosten können und nicht einmal irgendwelche wertvollen Funktionen bieten. Betrügerische Apps haben es schlechten Akteuren ermöglicht, jedes Jahr mit Millionen von Dollar davonzukommen. Laut einer Analyse der Washington Post aus dem letzten Jahr sind zwei Prozent der 1.000 meistverkauften Apps im App Store betrügerisch, und sie haben die Nutzer insgesamt um unglaubliche 48 Millionen Dollar betrogen. Und all das geschah, nachdem Apple 2015 beschlossen hatte, im App Store auf redaktionell kuratierte Spielekategorien umzustellen.  Apple hat einige Schritte unternommen, um die Probleme zu lösen, aber sie reichen bei weitem nicht aus.

Das Tool “Melde ein Problem” kehrte letztes Jahr in den App Store zurück, aber es überträgt die Verantwortung für das Aufspüren von Betrugs-Apps in die Hände der Nutzer. Apple hasst die Idee des Sideloadings sehr, aber eine App namens Tutuapp, die es Nutzern ermöglichte, andere, nicht genehmigte Anwendungen auf ein iPhone zu laden, wurde erst 2019 in aller Öffentlichkeit entdeckt. Wordle und Unpacking Clones zeigen nur einmal mehr, wie schlecht Apple mit Klonen und betrügerischen Apps im Jahr 2022 umgeht. Apple braucht eindeutig so etwas wie einen “Melde einen Klon”-Button, um ein Problem zu lösen, mit dem es anscheinend nicht umgehen kann. Ja, es gibt hier ein Missbrauchspotenzial, genau wie beim Dislike Bombing auf YouTube, aber es wird zumindest die Alarmglocken bei Apple lauter läuten lassen und sicherstellen, dass entsprechende Maßnahmen ein bisschen früher ergriffen werden.

Quellen: Spieleentwickler, The Washington Post

Verwandt

 Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

 Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

 Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch

Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch