Das goldene Zeitalter läuft Gefahr, Roberts schlimmste Downton-Abbey-Geschichte zu wiederholen

Die schwelende Interaktion zwischen George Russell (Morgan Spector) und Miss Turner (Kelley Curran) in The Gilded Age birgt die Gefahr, dass sich Robert Crawleys (Hugh Bonneville) schlimmste Geschichte in Downton Abbey wiederholt. Beide Serien stammen aus der Feder von Julian Fellowes, aber The Gilded Age ist ein Prequel, das im Jahr 1882 in New York City spielt und angeblich Teil des Downton Abbey-Universums ist. Robert Crawley ist ein Teenager, der in Downton Abbey lebt, während The Gilded Age spielt, aber die HBO-Serie greift Aspekte von Downton auf, wie z. B. Agnes van Rhijan (Christine Baranski), die offensichtlich die Antwort von The Gilded Age auf Downtons Dowager Countess, Lady Violet (Maggie Smith), ist.

In Downton Abbey Staffel 2 hatte Robert Crawley eine Affäre mit einem seiner Hausmädchen, Jane Moorsum (Clare Calbraith). Downton Abbey Staffel 2 spielt während des Ersten Weltkriegs, von 1916 bis 1919, als das große Haus in Yorkshire in ein Genesungskrankenhaus für verwundete Soldaten umgewandelt wurde. Das Krankenhaus wurde von Roberts Frau Cora, der Gräfin von Grantham (Elizabeth McGovern), geleitet, die sehr beschäftigt war. In der Zwischenzeit war Roberts Stolz verletzt, als er nicht an die Kriegsfront geschickt wurde, und er hatte wenig zu tun, weshalb er seiner Anziehung zu Jane nachgab. Der Earl of Grantham tauschte einige Küsse mit seinem Dienstmädchen aus, aber die Affäre endete bald, da Robert versprach, für die Ausbildung von Janes Sohn zu bezahlen. Cora erfuhr nie von der Affäre, aber Robert spielte darauf an, als er seiner ältesten Tochter, Lady Mary (Michelle Dockery), sagte, sie sei nicht “die einzige Crawley, die einen Fehler gemacht hat”.  Dennoch war Roberts Affäre vielleicht der Tiefpunkt seiner Figur in den sechs Staffeln von Downton Abbey und im Film von 2019.

Die Premiere von The Gilded Age war der Auftakt für eine ähnliche Affäre zwischen George Russell und Turner, dem Dienstmädchen seiner Frau Bertha (Carrie Coon). Turner hat es sich zur Aufgabe gemacht, George allein in seinem palastartigen neuen Anwesen an der Ecke 5th Avenue und 61. Straße zu erwischen, und sie war nicht zimperlich, wenn es darum ging, ihm Avancen zu machen, was von Russells Kammerdiener Watson (Michael Cerveris) bemerkt wurde. In Episode 2 von The Gilded Age, “Money Isn’t Everything”, versuchte Turner erneut, George in Versuchung zu führen. Bisher hat der Eisenbahnmagnat Turners Vorstöße nur höflich zur Kenntnis genommen, aber George hat seiner Dienerin auch nicht befohlen, ihre Flirtversuche einzustellen. Anstatt dass sich The Gilded Age von Downton Abbey und seiner reißerischen Handlung unterscheidet, scheint es nur eine Frage der Zeit zu sein, bis George und Turner hinter Berthas Rücken eine Affäre haben, was besorgniserregend ist.

Turner hat auch ihre Verachtung für Bertha unverblümt zum Ausdruck gebracht. Unten macht Turner keinen Hehl daraus, dass sie Bertha für ungeeignet hält, zur New Yorker High Society zu gehören. Das Dienstmädchen schert sich nicht darum, ihre Arbeitgeberin vor den anderen Bediensteten zu verunglimpfen, und sie hat offensichtlich vor, George zu verführen.  George Russell und Robert Crawley sind jedoch sehr unterschiedliche Charaktere. Robert wurde als Graf von Grantham mit Geld geboren, während George ein Selfmademan ist, der offensichtlich weiß, wie man im Goldenen Zeitalter zu Geld kommt. Lord Grantham war auch besonders schlecht darin, die finanziellen Angelegenheiten von Downton Abbey zu verwalten, aber George Russell ist ein gerissener und rücksichtsloser Geschäftsmann.

Zu Georges Verteidigung sei gesagt, dass Mr. Russell bei all seinen bisherigen Interaktionen mit Bertha völlig vernarrt in seine Frau zu sein scheint. Er unterstützt Berthas Ambitionen, in die oberen Ränge der Gesellschaft aufzusteigen, voll und ganz. Wenn man bedenkt, wie sehr er Bertha zugetan ist, wäre es umso enttäuschender, wenn George Turners Avancen nachgeben würde.  Robert Crawleys Umstände, die zu seiner Affäre in Downton Abbey Staffel 2 geführt haben, werden von George nicht geteilt, der mit der Leitung seines Unternehmens beschäftigt ist und offensichtlich mit seiner Frau, seiner Familie und allem, was er bisher erreicht hat, zufrieden ist. Daher ist es gut möglich, dass George Russell nicht so dumm sein wird, Bertha für eine heiße Affäre mit Turner zu verraten, damit The Gilded Age nicht denselben Fehler begeht wie Robert Crawley in Downton Abbey.

The Gilded Age wird montags um 21 Uhr auf HBO ausgestrahlt und auf HBO Max gestreamt.

Verwandt

 Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

 Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

 Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch

Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch