Dass Ahsoka Luke Skywalker in Boba Fett verlässt, ist für Star Wars von großer Bedeutung

Das Buch von Boba Fett hat den Zuschauern viele Überraschungen beschert, vor allem Ahsokas unerwartetes Auftauchen und Verschwinden in Episode 6 - ein Schritt, der große Auswirkungen auf Star Wars hat. Ahsoka tauchte in der Serie auf, scheinbar um Luke Skywalker, den Sohn ihres ehemaligen Meisters, zu besuchen. Ihr Abschied von der Episode - und damit von Luke Skywalker - war traurig, da sie weit weniger diskutierten, als viele gehofft oder erwartet hatten, wenn man ihre Geschichte mit Lukes Vater bedenkt. Alles in allem könnte ihr kurzer Auftritt und ihr plötzliches Ausscheiden einen großen Einfluss auf die Zukunft von Star Wars haben.

Ahsokas Abschied von Luke und seinem neu gegründeten Jedi-Orden spiegelt perfekt ihren früheren Austritt aus dem alten Jedi-Orden in den Klonkriegen wider und bietet dem Buch von Boba Fett die Gelegenheit, ihre seitherige charakterliche Entwicklung zu kommentieren. Ahsoka verließ den Jedi-Orden in den Klonkriegen, weil sie sich von den dogmatischen und wenig vertrauenswürdigen Methoden des Jedi-Rates distanzierte und einen anderen und einzigartigen Weg für sich suchte. Auch wenn die Gründung eines neuen Ordens durch Luke die perfekte Gelegenheit für sie wäre, zu den Jedi zurückzukehren, zeigt ihre Entscheidung, den Orden wieder zu verlassen, nicht nur die Tiefe ihres Charakters und ihre einzigartige Herangehensweise an die Macht, sondern stellt auf subtile Art und Weise die Weichen für die Zukunft von Star Wars.

Ahsoka hat eine eigene Geschichte und ein eigenes Ziel, das in den Weiten der Galaxis wartet, und da wichtige Figuren, die mit Ahsokas Geschichte zu tun haben, wie Sabine Wren, Ezra Bridger und sogar Thrawn, bisher nirgendwo zu sehen sind, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie in Bereitschaft sind und darauf warten, Ahsokas Geschichte fortzusetzen. Es ist eine delikate Art und Weise, das Neue einzuleiten, indem Ahsoka in Thrawns ursprünglicher Star Wars-Geschichte (wie sie in den Büchern erzählt wird) an die Stelle von Luke tritt, während sie sich von der alten Geschichte verabschiedet, die von Luke Skywalker selbst repräsentiert wird. Dadurch kann sich Lukes Geschichte auch auf seinen neuen Jedi-Orden konzentrieren.

Wo geht Ahsoka hin? Warum sie Luke und die Jedi zurücklässt

Ahsoka sagt zwar nicht, wo sie hingeht oder was sie vorhat, aber die Zuschauer können eine eindeutige Schlussfolgerung ziehen. In der zweiten Staffel von The Mandalorian lässt Ahsoka einen großen Namen fallen, als sie den Magistrat befragt: Großadmiral Thrawn. Obwohl noch nicht bekannt ist, ob Ahsoka Ezra Bridger gefunden hat, der in Star Wars Rebels an der Seite von Thrawn verschwunden war, könnte Ahsoka entweder ihre Suche nach Ezra an der Seite von Sabine Wren fortsetzen, oder sie könnten bereits zusammenarbeiten, um ihn zur Strecke zu bringen. Ahsokas Auftauchen in Das Buch von Boba Fett ist eine willkommene Überraschung und vervollständigt das Setup für ihre Zukunft in der Galaxis.

Warum sie Luke und die Jedi zurücklässt, hat nicht nur damit zu tun, dass sie unterwegs ist, um ihre laufende Mission zu erfüllen, sondern auch damit, dass sie technisch gesehen bereits weg ist. Ahsoka ist seit Mitte der Klonkriege, also Jahrzehnte vor den Ereignissen in Boba Fett, kein Jedi mehr. Sie hat sich als Person und als Charakter weiterentwickelt, unabhängig von den Wegen der Jedi und ihrem Kodex. Letzteres ist unglaublich wichtig für den wachsenden Sturm und den sich immer weiter ausbreitenden Konflikt, in dessen Zentrum Ahsoka stehen wird. Jedi sollen Friedenswächter sein, frei von Bindungen, doch Ahsoka ist nicht nur mit ihrer Vergangenheit verbunden, sondern auch mit ihren Freunden Ezra und Sabine - und, was vielleicht am wichtigsten ist, mit ihrem Widersacher, Thrawn. Es besteht die Möglichkeit, dass Ahsoka nicht wirklich nach Thrawn, sondern eher nach Ezra sucht. Doch egal, was davon wahr ist, sie kann ihre eigenen Missionen und Wünsche nicht außerhalb der Grenzen des Jedi-Ordens verfolgen.

Wie Star Wars Thrawn als nächste große Bedrohung für die Galaxis etabliert hat

Din Djarin, Thrawn and Ahsoka Tano

Der vielleicht wichtigste Bestandteil von Ahsokas weiterer Geschichte in den Disney+ Serien ist Großadmiral Thrawn. Thrawn ist eine Figur, die in den Star Wars-Live-Serien derzeit noch geheimnisumwittert ist, hat sich aber bereits vor dem Finale von Star Wars Rebels als wichtiger Bestandteil des Galaktischen Imperiums erwiesen. Auch in seiner eigenen Buchreihe hat Thrawn bewiesen, dass er ein unglaublich fähiger Kommandant ist. Ahsoka hat bereits verraten, dass sie den Schurken verfolgt. Das Ziel ihrer Mission ist zwar noch nicht klar, aber vermutlich hat sie nicht nur mit ihrer Suche nach Ezra Bridger zu tun, sondern auch mit dem Plan, den Thrawn in der Tat verfolgt. Star Wars passt die Thrawn-Trilogie an den neuen Kanon an, so scheint es zumindest, und während viele Änderungen vorgenommen werden, wird Ahsoka über seine Pläne und Machenschaften stolpern, wenn sie es nicht schon getan hat.

Da der Magistrat in der zweiten Staffel von The Mandalorian “immer noch im Geschäft” ist und für Thrawn arbeitet, ist klar, dass er in der Star Wars-Galaxie eine höhere Machtposition eingenommen hat. Die Ironie dieses Aufbaus von Thrawn als Bösewicht, der zu Ahsoka und zweifelsohne zu einer ganzen Reihe anderer Figuren passt, ist, dass Thrawn seinen eigenen Bösewicht hat, die Grysk-Hegemonie. Welcher der beiden am Ende der größere Bösewicht in der Geschichte sein wird, ist unklar, aber die Grysks sind für Thrawn auf jeden Fall eine Bedrohung für die Galaxis. Da Ahsoka ihm auf den Fersen ist und die Rebellen seine Geschichte bereits zum Leben erweckt haben, wird Thrawn eine große Bedrohung in Star Wars darstellen.

Ahsoka, nicht Luke, wird der Mittelpunkt der nächsten großen Star Wars-Schurkengeschichte sein

Ahsoka Tano and Grand Admiral Thrawn

Während in Star Wars Legends Luke als Held der Galaxis im Kampf gegen Thrawns wiedererstarktes Imperium im Mittelpunkt steht, wird dies in Zukunft nicht mehr der Fall sein. Der ultimative Präzedenzfall, der durch Ahsokas Abschied von Luke und seinem Jedi-Orden geschaffen wurde, ist die Art und Weise, wie dies Star Wars in der Live-Action in neues, unerforschtes Terrain führt. Die Disney+-Serien scheinen darauf bedacht zu sein, die Geschichten der Legenden wieder aufleben zu lassen. Allerdings werden diese Elemente auch in neue Handlungsstränge eingeflochten, mit neuen Charakteren und Handlungsbögen, darunter Ahsoka in der Live-Action. Lukes Geschichte soll in der Fortsetzungstrilogie kulminieren, scheinbar unabhängig von der Politik und den Konflikten dieser Zeitspanne zwischen den Trilogien der Star-Wars-Zeitlinie, und da Thrawn zumindest in dieser Ära der Schlüssel zur Zukunft von Star Wars ist, muss jemand den ursprünglichen Platz von Luke einnehmen.

Ahsoka hat nicht die Einschränkungen eines Kodex im Vergleich zu Luke, der natürlich durch die Entwicklung seiner eigenen Jedi-Reise belastet ist. Thrawn fehlt eine grundlegende Verbindung zu den Sith oder sogar zur Macht im Allgemeinen, und deshalb braucht die Geschichte von ihm als Schurke keinen Helden - und schon gar keinen Jedi. Thrawns Beweggründe machen ihn eher zu einem Antagonisten, und Ahsoka ist die perfekte Protagonistin, um ihm entgegenzutreten. Ihre machtsensitive Natur macht sie zu einem mächtigen Gegner für Thrawn, ohne die politischen Fesseln eines Jedi-Titels. Ahsokas Geschichte ist bereits mit Thrawn verknüpft, ähnlich wie sie mit Ezra und Sabine verknüpft ist. Wohin Ahsoka nach Boba Fetts Episode 6 geht, ist unklar, aber es scheint ganz sicher in die Richtung von Thrawn zu gehen.

Dass Ahsoka Luke und die Jedi wieder zurücklässt, ist ein subtiler Hinweis auf die Entwicklung ihres Charakters, aber noch wichtiger ist die Abkehr der Star Wars-Geschichte von ihrem ursprünglichen Helden. Es ist eine Möglichkeit, Ahsoka und Thrawn in den Mittelpunkt des bevorstehenden galaktischen Konflikts zu stellen und gleichzeitig Ahsokas Geschichte auf die Suche nach ihrem lange verschollenen Freund Ezra vorzubereiten sowie weitere Charaktere einzuführen, die zuvor im Zeichentrickfilm zu sehen waren.  Vielleicht können sogar Star Wars-Videospielfiguren in die Handlung einbezogen werden. Dass Ahsoka Luke und die Jedi in “Das Buch von Boba Fett” zurücklässt, hat eine große Bedeutung für die Zukunft von Star Wars im Allgemeinen.

Neue Episoden von Das Buch von Boba Fett jeden Mittwoch auf Disney+.

Wichtige Veröffentlichungstermine

  • Rogue Squadron (2023)Erscheinungsdatum: 22. Dezember 2023

Verwandt

 Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

 Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

 Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch

Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch