Die drei mächtigsten Frauen des Shonen Manga vereinen sich in faustdickem Fanart

In der Geschichte der Shonen-Manga gibt es nur wenige Frauen, die so beeindruckend sind wie Sakura von Naruto, Mikasa von Attack on Titan oder Nobara von Jujutsu Kaisen. Diese drei mächtigen Kämpferinnen haben einen enormen Eindruck hinterlassen und Legionen von Fans gewonnen. In Anbetracht ihrer Popularität ist es nur logisch, dass ein Fan alle drei in einem beeindruckenden Fanart-Stück darstellt, das Manga-Liebhabern sicher Lust auf einen Kampf machen wird.

In Naruto ist Sakura Haruno eine mächtige Kämpferin und Heilerin, die sich sehr um ihre Familie und Freunde sorgt. Mit der Fähigkeit, ihr Chakra fast vollständig zu kontrollieren, ist sie auch lächerlich stark, leicht in der Lage, das Horn eines fast gottgleichen Wesen zu brechen. Im Gegensatz zu ihren Teamkameraden Naruto und Sasuke hat sie auch keine übertriebenen Verwandlungen, was ihre Kampffähigkeiten nur noch beeindruckender macht. Getoppt wird dies jedoch von Mikasa Ackerman aus Attack on Titan. Mikasa ist die stärkste Kämpferin der Serie und kann selbst die stärksten Titanen mit Leichtigkeit besiegen. Mikasa verfügt über keinerlei übernatürliche Fähigkeiten, was bedeutet, dass sie den Monstern regelmäßig nur mit ihren eigenen Fähigkeiten und ihrer Gerissenheit gegenübertritt. Auch Nobara Kugisaki in Jujutsu Kaisen ist nicht zu unterschätzen. Sie nutzt regelmäßig ihre hohen Reserven an verfluchter Energie, um es mit Gegnern aufzunehmen, die viel mehr Erfahrung haben als sie. Alle drei Kriegerinnen können im Kampf ein absoluter Alptraum sein, wenn die Situation es erfordert.

In einem neuen Fanart-Bild, das der Nutzer @Tenartistt auf Twitter gepostet hat, wird das Trio auf dem Höhepunkt seiner Kraft gezeigt. Sakura setzt ihre “Stärke der Hundert”-Technik ein, Nobara verstärkt ihre Resonanzfähigkeit zusammen mit einem Nagel, und Mikasa fliegt durch die Luft, vermutlich bereit, einen Titanen zu erschlagen. Abgerundet wird das Bild durch die Überschrift des Tweets: “Wohlerzogene Frauen schreiben selten Geschichte”, was unterstreicht, dass das Trio nicht nur körperlich stark ist, sondern auch bereit ist, das zu tun, was getan werden muss, egal was es kostet. Insgesamt handelt es sich um ein wirkungsvolles Werk, das die Aufmerksamkeit auf drei wichtige Charaktere lenkt.

wohlerzogene Frauen schreiben selten Geschichte #naruto #jujutsukaisen #aot pic.twitter.com

— spooky nat (@tenartistt) February 1, 2022

Diese drei Heldinnen weisen zwar viele Unterschiede auf, aber auch mehr als nur ein paar Gemeinsamkeiten. Alle drei sind Teil eines Trios von Kriegern, die als Neulinge beginnen und sich nach und nach zu einigen der besten Kämpfer ihrer Generation entwickeln. Sakura, Mikasa und Nobara spielen in ihren jeweiligen Gruppen auch eine ähnliche Rolle als Vermittler zwischen einem aufbrausenden Hitzkopf und jemandem, der intelligenter und analytischer ist. In diesem Zusammenhang macht es durchaus Sinn, warum der Künstler gerade diese drei Frauen für dieses Fanart-Stück ausgewählt hat.

Obwohl sich die drei hier vorgestellten Serien alle auf männliche Charaktere konzentrieren, ist es unbestreitbar, dass die weiblichen Charaktere dieser Serien genauso beliebt, wenn nicht sogar noch beliebter sind als ihre männlichen Gegenstücke.  Naruto, Attack on Titan und Jujutsu Kaisen haben drei der besten weiblichen Charaktere des Shonen-Manga, weshalb es nur natürlich ist, dass Fanart-Kunstwerke wie dieses von Tenartistt so überzeugend sind. Schaut euch ihre Arbeiten auf Twitter und Instagram an!

Quelle: @tenartistt

Verwandt

 Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

 Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

 Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch

Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch