Die Verwandlung in einen bösen Zauberer gab dem Joker sein wildestes Outfit

Der Joker ist einer der angesagtesten Schurken der DC Comics. Sein Stil ist ikonisch, leicht zu erkennen und weitgehend einheitlich. Allerdings hat er auch einige Outfits, die unglaublich wild sind, einschließlich einer Geschichte, in der er seinen üblichen Anzug gegen eine Zauberer-Robe tauschte.

1994 wurde der Joker in einer Elseworlds-Geschichte vorgestellt, die ihm und Batman unterschiedliche Ursprünge und ein völlig unterschiedliches Erscheinungsbild gab. Sogar ihre Fähigkeiten waren unterschiedlich, da Joker in dieser Geschichte ein böser Zauberer ist.  Batman: Dark Joker - The Wild stellt sich den Titelhelden und seinen klassischen Feind in einer Fantasiewelt voller Magie vor.  Batman und Joker stehen sich, wie üblich, im Kampf gegenüber, aber sonst gibt es hier kaum etwas, was der Norm entspricht.

Batman: Dark Joker - The Wild hat das Kreativteam Doug Moench, Kelley Jones, John Beatty, Les Dorscheid und Todd Klein. Darin behält Joker sein lila Farbschema für seine Kleidung bei, ebenso wie seine grünen Haare und seinen blassen Teint. Der Stil seines Kostüms ist jedoch etwas anders, da der Bösewicht die Robe eines Zauberers anlegt. Obwohl einige Aspekte des Looks ähnlich sind, insbesondere die Kleidungsstücke unter der äußeren Robe und die Fliege als Verzierung, ist dies für den Joker weitgehend eine bizarre modische Aussage. Seine Bösartigkeit kennt jedoch nach wie vor nur wenige Grenzen, und seine verdrehte Persönlichkeit bleibt intakt.

Jokers Gewand ist unglaublich lang, und sein Kragen ist übermäßig hoch, aber nichts von diesem Outfit beeinträchtigt seine Fähigkeit, Menschen zu ermorden und Chaos im ganzen Land zu stiften. Der schurkische Clown ist vor allem für sein gut geschnittenes Äußeres bekannt, so dass diese fließende Masse an Stoffen eine deutliche Abwechslung zu dem darstellt, was die Fans gewohnt sind. Der Gesichtsausdruck des Jokers ist normalerweise eines seiner furchteinflößendsten Merkmale, was auch in diesem Design beibehalten wird. Das Einzige, was an dieser Figur cartoonhaft ist, ist sein Outfit. Dieser Joker ist blutdürstiger und machtbesessener, während er weniger durch humoristische Tendenzen motiviert ist. Die Figur hat wenig von einem Clown, wenn man bedenkt, dass sein Hauptziel einfach darin besteht, einen Teil seiner Macht wiederzuerlangen, die ihm von seinem alten Feind - einem anderen Magieanwender, der zufällig Batmans Vater war - genommen wurde.

Dieses Outfit aus Batman: Dark Joker - The Wild wird nicht als einer der besten Looks des Bösewichts in die Geschichte eingehen. Es zeigt jedoch seine Vielseitigkeit. So seltsam es auch ist, es zeigt, dass der Joker aufgrund seiner zentralen Merkmale und seiner charakteristischen Farben genauso erkennbar ist, egal was er trägt und in welche Zeit er versetzt wird. Auch ohne Gotham ist der Joker ein furchterregender Bösewicht, der Angst einflößen kann.  Er braucht seinen Anzug sicherlich nicht, um sich um seine Angelegenheiten zu kümmern und alle aus dem Weg zu räumen, die ihm im Weg stehen - mit Ausnahme des einzigen Feindes, den er nie ganz besiegen kann. Auch wenn der Joker hier seine Rolle ausfüllen KANN, sollte er das Zauberergewand in der Vergangenheit lassen und mit seinen üblichen Anzügen und Mänteln in die Zukunft gehen.

Mehr:  Batman & Superman zeigen mittelalterliche Rüstungen auf dem DKoS-Cover

Verwandt

 Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

 Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

 Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch

Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch