Nintendo-Musik-YouTube-Kanal nach Copyright-Blockaden gelöscht

Nintendo war erneut wegen seiner berüchtigten Kette von Urheberrechtsverletzungen in den Schlagzeilen, nachdem es vor ein paar Tagen 1300 Urheberrechtssperren an einen YouTube-Kanal geschickt hatte, und nun hat der Eigentümer nach einer noch größeren Welle von Sperren beschlossen, den Kanal ganz zu löschen. Das Unternehmen ist vor allem für seine weithin gefeierten familienfreundlichen Spiele wie die kultige Mario-Reihe und andere wie Kirby und Animal Crossing bekannt. Das Unternehmen ist nicht nur für diese Spiele bekannt, sondern auch für ihre Soundtracks, von denen viele auch nach Jahren und Jahrzehnten noch beliebt sind.

Nintendo ist in den letzten Jahren mit Urheberrechtsklagen und Takedowns gegen die Ersteller von Inhalten vorgegangen.  Von von Fans erstellten Inhalten bis hin zu Spielrezensionen und Komplettlösungen hat das Unternehmen in der Vergangenheit eine harte Haltung gegen kostenlose Inhalte in Bezug auf seine Produkte eingenommen.  Nach der Diskussion über Nintendos Umgang mit der umstrittenen YouTube-Urheberrechtspolitik im Jahr 2017 hat sich die Situation zwar gebessert, aber die Maßnahmen und Entscheidungen des Unternehmens sind immer noch enttäuschend und verärgern die Fans seiner Titel bis zum heutigen Tag.

GilvaSunner hat soeben über Twitter bekannt gegeben, dass sie nach dem Erhalt von 2200 zusätzlichen Sperren nach den zuvor gemeldeten 1300 beschlossen haben, ihren gesamten YouTube-Kanal am Freitag dieser Woche zu löschen.  In der Vergangenheit hat der Schöpfer des Kanals während einer ähnlichen Löschung durch Nintendo klargestellt, dass er die Videos nicht monetarisiert und kein Geld mit den Soundtracks verdient, und dass er, obwohl Nintendos Maßnahmen enttäuschend sind, die Entscheidungen des Unternehmens versteht. Nach mehreren weiteren Sperren in diesem Jahr hat der Ersteller des Kanals beschlossen, ihn nach über 11 Jahren komplett aufzugeben.

Hallo zusammen, nach den 1300 Urheberrechtssperren von Nintendo vor ein paar Tagen, hat der YT-Kanal heute weitere 2200 Sperren erhalten (und es werden wahrscheinlich noch viele weitere folgen).

— GilvaSunner (@GilvaSunner) 1. Februar 2022

Abgesehen von den seltenen und extrem teuren physischen Datenträgern, von denen die meisten nur in Japan veröffentlicht wurden, gibt es keine Streaming-Dienste oder digitalen Marktplätze, auf denen Nutzer die Soundtracks aus Nintendos Katalog finden können. Der YouTube-Kanal von GilvaSunner war die einzige Möglichkeit für einen großen Teil der Nintendo-Fangemeinde, diese Titel zu hören, und das Unternehmen hat noch immer nicht angedeutet, dass es legale Methoden zur Beschaffung dieser Musik geben würde.

Eine der jüngsten Kontroversen im Zusammenhang mit der Spielepiraterie gab es erst letztes Jahr mit der N64-Emulation von Nintendo Store Online, nachdem zu Beginn desselben Jahres zahlreiche Emulationsressourcen im Internet abgeschaltet worden waren und später Emulationen dieser Spiele in schlechterem Zustand und mit einem erheblichen monatlichen Preisschild veröffentlicht wurden.  Nintendo-Fans werden im Internet immer lauter, wenn es um ihre Enttäuschung über Nintendos Kurs in Sachen Urheberrechtsschutz geht.

Quellen: GilvaSunner

Verwandt

 Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

 Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

 Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch

Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch