So verwenden Sie den integrierten Schrittzähler des iPhone

Das iPhone verfügt über einen eingebauten Schrittzähler, der aufzeichnet, wie weit der Besitzer gelaufen ist, aber Apple hat diese Funktion etwas vernachlässigt. Während das Zählen von Schritten mit geplanter Bewegung in Verbindung gebracht wird, geht eine Person den ganzen Tag über hin und her. Da sich das iPhone oft in der Tasche oder in der Hand befindet, kann es sehr genau aufzeichnen, wie viel man im Laufe der Zeit geht.

Apple begann 2014 mit der Einführung seiner Health-App, den Schwerpunkt auf Gesundheit und Fitness zu legen. Dies war ein Vorläufer für die Ankündigung der Apple Watch im Jahr 2015. Wenn eine Apple Watch mit einem iPhone gekoppelt ist, werden alle erweiterten Sensordaten an das iPhone übertragen und in der Health-App angezeigt. Auf diese Weise kann die Health-App eine vollständige Übersicht über die Fitness-Metriken einer Person mit Aktivität, Herzfrequenz, Zyklusüberwachung, Schlafüberwachung und vielem mehr liefern.

Die Health-App des iPhone benötigt keine Apple Watch, um nützlich zu sein. Das iPhone verfügt über eine integrierte Schrittzählerfunktion, die die Beschleunigungssensoren nutzt, um zu erkennen und aufzuzeichnen, wann ein Schritt gemacht wird, auch wenn die App nicht geöffnet ist. Um diese Informationen zu finden, kann der Benutzer auf den Home-Bildschirm des iPhones gehen, dann nach unten wischen, um die Suchleiste zu öffnen und “Gesundheit” eingeben, um die App zu finden und zu öffnen. Apple platziert einige Gesundheits- und Fitnessdaten auf der Zusammenfassungsseite, aber wenn Schritte nicht zu sehen sind, können sie durch Tippen auf die Registerkarte “Durchsuchen” und Navigieren zur Unterkategorie “Schritte” gefunden werden. Schritte können auch zu den Favoriten hinzugefügt werden, um sicherzustellen, dass sie auf der Registerkarte “Zusammenfassung” angezeigt werden, wenn die App geöffnet wird. Wenn Sie auf der Registerkarte “Zusammenfassung” oder “Durchsuchen” auf “Schritte” tippen, wird eine Seite mit vielen Informationen geöffnet, einschließlich einer Grafik der Schritte im Zeitverlauf.

So funktioniert der iPhone-Schrittzähler

Apple iPhone Health App

Das iPhone verwendet seinen Beschleunigungssensor, um zu wissen, wann ein Schritt gemacht wird. Es ist für ein iPhone relativ einfach, diese Informationen über einen längeren Zeitraum aufzuzeichnen und die Balkendiagramme und Statistiken zu erstellen, die auf der Seite “Schritte” angezeigt werden. Das iPhone nutzt den Schrittzähler auch zusammen mit anderen Daten wie GPS- und Höhenmessern, um interessante Informationen wie Gehgeschwindigkeit, Schrittlänge, zurückgelegte Höhenmeter und mehr zu berechnen.

Wie zu erwarten, gibt es Fitness-Apps von Drittanbietern und sogar Anwendungen, die sich dem Zählen von Schritten widmen und für spezielle Zwecke besser geeignet sein könnten. Der integrierte Schrittzähler von Apple, der in der Health-App versteckt ist, ist jedoch kostenlos und sollte die Bedürfnisse der meisten Nutzer gut erfüllen. Natürlich muss das iPhone in der Hand oder in der Tasche sein, um die Schritte aufzuzeichnen. Es lohnt sich also, das Telefon immer bei sich zu tragen (wenn man nicht gerade eine Apple Watch trägt), um sicherzustellen, dass jeder Schritt gezählt wird.

Quelle: Apple

Verwandt

 Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

 Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

 Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch

Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch