Star Trek: Strange New Worlds Poster zeigt die Enterprise und Pike auf einem neuen Planeten

Die Enterprise steht am Rande einer neuen Grenze - und eines neuen Planeten - auf dem ersten Poster zu Star Trek: Strange New Worlds.  Nach langer Vorfreude wird die dritte Star Trek Live-Action-Serie von Paramount+ in wenigen Monaten Premiere feiern.  Strange New Worlds wurde offiziell im Mai 2020 angekündigt, die Dreharbeiten fanden bereits im letzten Jahr statt. Die Serie ist ein Spin-Off von Star Trek: Discovery. Konkret geht es in Strange New Worlds um die Charaktere Captain Pike (Anson Mount), Number One (Rebecca Romijn) und Spock (Ethan Peck) aus Staffel 2 von Discovery, die zu solchen Fan-Lieblingen wurden, dass die Gespräche über ein Spin-Off schon begannen, bevor ihre Handlungsstränge überhaupt abgeschlossen waren.

In Star Trek: Strange New Worlds, das im Mai dieses Jahres auf Paramount+ ausgestrahlt wird, begibt sich die aktuelle Crew der Enterprise unter der Leitung von Pike auf Missionen, die in neuen Welten der Galaxis spielen. Die Serie wird als Prequel zu Star Trek: The Original Series positioniert und spielt daher 10 Jahre vor dessen Beginn. Dennoch gibt es über Spock und die Enterprise hinaus Verbindungen zum Flaggschiff der Serie; in Strange New Worlds wird auch eine jüngere Nyota Uhura (Celia Rose Gooding) zu sehen sein. In der Serie spielen außerdem Babs Olusanmokun, Christina Chong, Jess Bush, Melissa Navia und Bruce Horak mit.

Im Rahmen des Paramount+-Panels der Television Critics Association zu Star Trek: Strange New Worlds präsentierte der Streamer ein neues Poster für die Serie. Es zeigt das verlockende Bild der Enterprise, die über einer ländlichen Landschaft schwebt, während Pike auf einem Pferd zusieht. Hoch am Himmel ist ein geheimnisvoller Planet zu sehen, der einen der vielen Orte darstellt, die Pike und seine Crew besuchen werden. Sehen Sie sich das Bild unten an.

Star Trek Strange New Worlds poster

In vielerlei Hinsicht stellt dieses Plakat eine Verbindung zwischen Strange New Worlds und dem Original-Star Trek her. Von der vertrauten Schriftart bis zur verlockenden Tagline - “Die Grenze wartet” - ist es klar, dass Strange New Worlds viel TOS zu verdanken hat.  Für die Fans, die Paramount+’s moderneren Versionen der Star Trek Welt etwas misstrauisch gegenüberstehen, scheint diese Serie ein Hauch von frischem Wind zu sein. Sie verspricht, die Erforschung und die klassische Science-Fiction in den Mittelpunkt zu stellen und gleichzeitig neue Aspekte einiger Figuren zu entdecken, die jeder kennt und liebt.

Wenn “Strange New Worlds” im Mai Premiere hat, werden die Fans schon zwei Jahre auf diese Serie gewartet haben (oder länger, wenn sie auf ein Discovery-Spin-off gehofft haben). Bislang hat Paramount+ den Inhalt sorgfältig unter Verschluss gehalten, aber jetzt beginnt der Streamer, den Vorhang zu lüften. Dieses neue Poster bestätigt, dass das klassische, abenteuerliche Star Trek in großem Stil zurückkehrt, und es weckt viel Vorfreude auf das, was vor uns liegt. Bleiben Sie dran für weitere Updates, wenn Strange New Worlds immer näher rückt.

Mehr dazu:  Star Trek: Wie Enterprise’s T’Pol in fremden neuen Welten sein könnte

Star Trek: Strange New Worlds hat am Donnerstag, den 5. Mai, auf Paramount+ Premiere.

Quelle: Paramount+

Verwandt

 Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

 Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

 Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch

Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch