Thors Herrschaft über Asgard wurde durch Odins größte vergessene Macht zum Scheitern verurteilt

Während seiner Herrschaft über Asgard ist Mjolnir nicht das Einzige, was Thor belastet, aber eine oft übersehene Macht seines Vaters Odin zeigt, dass es nicht anders sein kann. Anhaltende, unvorhersehbare Bedrohungen und extremer Druck haben den Gott des Donners zu der Überzeugung gebracht, dass seine Übernahme Asgards ein Misserfolg war, der als “die schwarze Herrschaft des Donnerkönigs” bezeichnet wird.  Jetzt hat ihn sogar sein Hammer im Stich gelassen, aber Thor hatte nie eine Chance, Odin gerecht zu werden, dessen am meisten übersehene Macht es unmöglich machte, ihm nachzueifern.

Als Allvater besaß Odin Fähigkeiten, die Thor nicht zur Verfügung standen, selbst nachdem er von Galactus die Kosmische Kraft erhalten hatte.  Loki bezeichnete seinen Adoptivvater einmal als “das mächtigste Wesen der Neun Reiche”, und das hat sich immer wieder bestätigt, vor allem in der Geschichte Fear Itself. In dieser Geschichte kehrte Odins älterer Bruder Cul Borson zurück, um Midgard zu verwüsten. Odin konnte seinen äonenalten Bruder zwar nicht besiegen, ohne dabei die Erde zu opfern, doch die Marvel-Helden retteten den Tag auf Kosten von Thors Leben (der allerdings schnell wieder auferstand). Im Anschluss an diese große Schlacht zeigte Odin, dass er zu mehr fähig ist, als die Fans vermuten.

Odins letzte vergessene Fähigkeit zeigt sich in Matt Fraction und Salvador Larrocas Fear Itself #7.3: Iron Man. Odin reist nach Paris, um Tony Stark zu besuchen und ihm mitzuteilen, dass Thors Scheiterhaufen angezündet werden soll. Verärgert über die Mätzchen, die Odin am Vortag abgezogen hat, sagt Tony Odin unvermittelt, dass er bei Thors Beerdigung sein sollte, woraufhin Odin antwortet: “Das bin ich. Ich bin an vielen Orten.” Er hält Tony einen Vortrag darüber, wie er die Welt tausende Male wiedergeboren hat, und gibt dem Helden einen kurzen Einblick, wie klein er im Angesicht des Kosmos ist. Während Odin schließlich seine Kräfte einsetzt, um die Menschen in Paris zu heilen - die während Fear Itself trotz der Bemühungen von Iron Man in Stein verwandelt wurden - ist es seine Fähigkeit, an mehreren Orten gleichzeitig zu sein, die wirklich zeigt, warum Thors Herrschaft so schrecklich war.

Odin Iron Man Powers

Ein oberster Herrscher zu werden, ist eine Sache, aber es ist eine andere, wenn Thor seinem Vater gerecht werden will. Das Duo besitzt viele der gleichen Fähigkeiten, und Thors größter Verbündeter und Waffe, Mjolnir, verschafft ihm in Duellen einen Vorsprung. Thors Fähigkeiten werden jedoch minimiert, als Odins außergewöhnliche allgegenwärtige Macht seine asgardische Überlegenheit demonstriert.  Auch wenn Thor der mächtigste der Avengers ist, kann er immer nur an einem Ort sein, und da er neun Reiche zu verwalten hat, kann er sich nicht um jedes Problem kümmern, auch nicht um viele, die er in wenigen Augenblicken lösen könnte.

Thor hat sich seine Zeit als König von seinem Stolz und seinem Zorn diktieren lassen, aber er wurde auch von einer Krise in die nächste geschleudert und war immer gezwungen, dort zu sein, wo er am meisten gebraucht wurde. Odin hatte dieses Problem nicht, und im Laufe der Jahrtausende haben sich die Neun Reiche an einen asgardischen Herrscher gewöhnt, der nicht auf die gleiche Weise eingeschränkt ist. Thor ist sich der Fehler seines Vaters durchaus bewusst, aber Odins oft übersehene Fähigkeit, sich an mehreren Orten gleichzeitig zu manifestieren, bedeutet, dass sein Sohn nie eine Chance hatte, seinen Thron zu besteigen.

Verwandt

 Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

 Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

 Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch

Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch