Warum es laut Kunal Nayyar nicht so bald ein Wiedersehen mit der Big Bang Theory geben wird

Kunal Nayyar erklärt, warum es in nächster Zeit kein Wiedersehen mit The Big Bang Theory geben wird. Die von Chuck Lorre und Bill Prady geschaffene Sitcom lief 12 Staffeln lang von 2007 bis 2019. Wenn man bedenkt, wie beliebt die Serie noch war, als sie zu Ende ging, haben die Fans schon seit einiger Zeit nach einer Reunion gerufen. Leider sollten sie nicht damit rechnen, dass es in nächster Zeit zustande kommt.

Trotz seiner erzählerischen Probleme, einschließlich einer unausgewogenen letzten Staffel, lieferte The Big Bang Theory überraschenderweise einen emotional befriedigenden Abschied für die Pasadena-Gang. Im Gegensatz zu anderen Sitcoms gab es keine großen Veränderungen im Lebensstil der Figuren. Sheldon (Jim Parsons) und Amy (Mayim Bialik) gewannen den Nobelpreis für Physik, der im letzten Jahr der Serie im Mittelpunkt stand. In der Zwischenzeit wurde enthüllt, dass Penny (Kaley Cuoco) und Leonard (Johnny Galecki) ihr erstes Kind erwarteten, nachdem sie gegensätzliche Meinungen über das Kinderkriegen hatten. Trotzdem machte die Gruppe einfach mit ihren bewährten Gewohnheiten weiter, einschließlich einer gemeinsamen Mahlzeit im Apartment 4A.

Natürlich wollen die Fans wissen, was die Bande aus Pasadena seit dem Ende von The Big Bang Theory getrieben hat. Als er von Metro UK nach einer möglichen Wiedervereinigung gefragt wurde, war Nayyar offen für die Idee, wies aber darauf hin, dass es dafür noch zu früh ist. Lesen Sie seine vollständige Antwort unten:

Es ist erst zwei Jahre her, dass wir Big Bang beendet haben!

"Wir müssen etwas älter aussehen. Wir leben gerade in einer Welt voller Wiedervereinigungen, und ich denke, wir sind noch nicht ganz so weit. Man kann keine Reunion machen, das wäre wie eine neue Staffel, wir können noch keine Reunion machen. Nicht, dass ich damit sagen will, dass wir eine neue Staffel machen werden!

“Ja, in der Zukunft, vielleicht. Aber derzeit nicht.”

Big Bang Theory Group Final Scene

Bialik hatte die gleiche Meinung, als sie im April 2021 zu dieser Idee befragt wurde. Zu diesem Zeitpunkt verriet sie, dass es noch keine offiziellen Pläne gibt, die beiden wieder zusammenzubringen, was möglicherweise daran liegt, dass es noch nicht so lange her ist, dass The Big Bang Theory zu Ende ging. Zum Vergleich: Das aktuelle Friends-Special auf HBO Max fand fast zwei Jahrzehnte nach dem Ende der Sitcom statt. In der Zwischenzeit können die Fans die Darsteller von The Big Bang Theory separat in anderen Projekten sehen. Nayyar wird in der neuen Serie Suspicion debütieren; Kaley Cuoco dreht gerade die zweite Staffel von The Flight Attendant, und Bialik ist mit Call Me Kat beschäftigt und teilt sich die Moderation von Jeopardy! mit Ken Jennings.

CBS hingegen profitiert noch immer von der anhaltenden Popularität von The Big Bang Theory durch dessen erstes und einziges Spin-off, Young Sheldon, das bis zur siebten Staffel verlängert wurde. Die Serie war für CBS so erfolgreich, dass ihre Wiederholungen angeblich höhere Einschaltquoten erzielen als die meisten neuen Comedy-Sendungen. Wenn man bedenkt, wie erfolgreich die von Iain Armitage geleitete Sitcom ist, ist es verwunderlich, warum der Sender noch keinen weiteren Ableger für die nerdige Sitcom ins Leben gerufen hat.

Mehr:  Der junge Sheldon erklärt die lustigste Tradition der Jungs in Big Bang Theory

Quelle: Metro UK

Verwandt

 Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

Anthurien-Pflanzenteilung: Wie und wann man Anthurien teilt

 Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

Holunderpflanzen - Tipps zur Bepflanzung mit Holunderbeeren

 Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch

Was ist Holzspäne-Mulch - Informationen über Holzspäne-Gartenmulch